Ihr Urlaub rückt immer näher und Sie können es kaum mehr erwarten, endlich Ihre freie Zeit in der Natur zu verbringen? Der Wilde Kaiser erwartet Sie schon mit feinstem Pulverschnee, der die Täler und Berghänge in eine romantische Winterlandschaft verwandelt hat.

Damit Sie für Ihre Ferien bestens gerüstet sind, haben wir hier für Sie eine Packliste für Ihren Winterurlaub zusammengestellt, damit Sie nichts mehr vergessen und Ihnen jegliches Kopfzerbrechen vor und nach Anreise erspart bleibt.

Am Ende finden Sie auch noch eine Liste zum Abhaken als Download.

Anreise | Kleidung | Hygiene | Sportausrüstung | Auf der Piste | Liste zum Downloaden

 

Anreise

Was brauchen Sie alles für eine angenehme Anreise ins Skigebiet?
Je nachdem ob Sie mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug anreisen, sollten Sie sich entsprechen vorbereiten.

Auto:

  • Landkarten, Navi, Ausdruck der Route zum Hotel
  • Hotel Adresse und Kontaktdaten wie Telefonnummer vor Ort
  • Vignette für Österreichische Autobahnen
  • Je nach Reisedauer: Lesestoff für Jung und Alt
  • Eine warme Decke, sollten Sie im Stau stehen müssen
  • Proviant
  • Eiskratzer / Handbesen

Bahn:

  • Tickets und Fahrscheine
  • Fahrplan der öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort, falls Sie keinen Abholservice vom Bahnhof haben
  • Hotel Adresse und Kontaktdaten wie Telefonnummer vor Ort
  • Je nach Reisedauer: Lesestoff für Jung und Alt
  • Proviant

Flugzeug:

  • Tickets und Boardingpass
  • Warme Kleidung
  • Hotel Adresse und Kontaktdaten wie Telefonnummer vor Ort

Kleidung

Geht es an die Kleidung scheiden sich oftmals die Geister. Bringt man zu viel, schleppt man unnötig, bringt man im Winterurlaub zu wenig, kann es passieren dass man friert. Hier haben wir kurz die wichtigsten Dinge aufgelistet, die sowohl in den Koffer der Frau als auch des Mannes unbedingt gehören sollten.

  • Warme lange Unterwäsche – an Qualität sollte hier nicht gespart werden
  • Dicke Skisocken – aufpassen, dass diese nicht in den Skischuhen reiben
  • Eine wasserfeste Jacke – entweder man verwenden den Ski-Anorak oder packt eine zusätzliche für Ausflüge zwischendurch ein
  • Ausreichend Funktionswäsche – wenn möglich dünn, damit man diese zusätzlich mit auf den Berg nehmen kann, falls es kälter wird
  • Schal oder Sturmmaske – schützt vor Erkältungen
  • Wasserfeste Handschuhe – wichtig für die Piste
  • Stirnband – sollte dünn genug sein, dass es unter dem Helm passt
  • Haube – damit der Kopf geschützt ist, wenn man den Helm abnimmt
  • Fleece-Weste – einfach zum An- und Ausziehen, falls es warm oder kalt wird
  • Warme Hose – für Winterwanderung, Spaziergang, Abendessen, Glühweintrinken
  • Wasserfeste Schuhe – sollten angenehm sein, damit man sich nach den Skischuhen entspannen kann

Hygiene/Apotheke

Packen Sie all Ihre wichtigsten Pflegemittel ein, bedenken Sie aber, dass auch manche Hotels ausreichend Produkte vor Ort haben, sollten Sie Platzprobleme in Ihrem Koffer bekommen. Wichtig sind aber Medikamente für Kleinigkeiten wie eine Verkühlung oder Schnupfen, die relativ schnell bei einem Winterurlaub auftreten können.

  • Persönliche Toilettenartikel
  • Persönliche Medikamente
  • Medikamente gegen Erkältung
  • Salbe gegen müde Muskeln
  • Taschentücher
  • Labello
  • Erste Hilfe Set – Verbandsset
  • Blasenpflaster
  • Schmerzmittel
  • Sonnencreme

Sportausrüstung

  • Helm
  • Skibrille / Sonnenbrille
  • Ski / Skistöcke / Snowboard
  • Skischuhe / Snowboardschuhe
  • Wachs
  • Handschuhe
  • Protektoren

Auf der Piste

Auch auf der Piste sollten Sie gut ausgestattet sein, damit Sie nicht von unvorhersehbaren Wetterumschwüngen oder hungrigen Kinder überrascht werden. Packen Sie also den ein oder anderen Müsliriegel ein, der eine lange Sesselliftfahrt verkürzt. Außerdem sollten Sie auch eine Weste zum überziehen mithaben, falls es doch kälter wird oder Wolken überziehen. Denken Sie auch an Schneefall und die damit entstehende nasse Kleidung. Meist kann man während einer kurzen Pause in der Hütte Handschuhe und Schals am Ofen trocken. Haben Sie noch Platz im Rucksack können Sie aber auch einen zweiten Schal oder ein paar Handschuhe miteinpacken.

  • Kleiner Rucksack mit Proviant, zusätzlicher Kleidung etc.
  • Sonnencreme – man sollte die Bergsonne nicht unterschätzen
  • Wichtige Telefonnummern (Bergrettung Notrufnummer: 140)
  • Liftkarte und Plan – zur Orientieren
  • Ausreichend Wasser
  • Blasenpflaster – falls neue Skischuhe ausprobiert werden
  • Salbe gegen Krämpfe
  • Taschentücher
  • Taschenmesser
  • Handwärmer
  • Schraubenzieher – gegebenenfalls wichtig für Snowboarder

Haben Sie alles im Gepäck? Dann steht Ihrem Winterurlaub mit dieser Packliste wohl nichts mehr im Weg. Wir freuen uns schon, Sie bald am Wilden Kaiser begrüßen zu können. Haben wir irgendetwas in unserer Liste vergessen? Dann teilen Sie bitte Ihren Geheimtipp in den Kommentaren mit uns.

 

Klicken Sie hier für Ihre persönliche Packliste:

packliste winterurlaub