Gutes Essen ist die Krönung eines gelungenen Urlaubs – das wissen die Gastwirte der Region Wilder Kaiser nur zu gut und heute steht Genuss am Wilden Kaiser im Fokus. Nichts rundet eine lange Wanderung oder einen aktiven Tag auf der Skipiste besser ab als die herzhaften und süßen Spezialitäten aus der Region. In frischer Gebirgsluft und mit einem unvergleichlichen Panoramablick auf die majestätischen Landschaften schmecken auch bekannte Klassiker der österreichischen Küche gleich doppelt so gut. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen einige der leckersten Gerichte, bekannte Veranstaltungen sowie beliebte Restaurants und Lokale genauer vor.

 

Von Knödel bis Kaiserschmarren: Tiroler Spezialitäten am Wilden Kaiser

Die Tiroler Küche ist bekannt für eine Vielzahl schmackhafter Leckereien. Zu den herzhaften Highlights zählen zum Beispiel Kaspressknödel, flach gepresste und in Fett gebackene Knödel mit Grau- oder Bergkäse. Diese werden gerne als Einlage in einer würzigen Suppe oder als Snack mit Salat serviert. Eine weitere Spezialität, die von keiner Speisekarte in der Region fehlen darf, sind natürlich die Tiroler Speckknödel. Deftig und herzhaft – das trifft auch auf diverse weitere Klassiker zu: Tiroler Gröstel oder auch Schlutzkrapfen sind die perfekte Stärkung nach einer langen Wanderung oder einem aktionsgeladenen Tag auf der Skipiste. Freunde von süßen Delikatessen können sich auf leckere Moosbeernocken oder Kaiserschmarren freuen. Letzterer erfreut sich in ganz Österreich großer Beliebtheit, ist jedoch auch am Wilden Kaiser aus keinem Restaurant wegzudenken. Ergänzt werden die diversen Gerichte von beliebten Backwaren, so etwa Apfelradln oder in Öl ausgebackene Strauben.

 

Wie ein König in den Tag starten: Frühstück in luftiger Höhe

„Morgenstund hat Gold in Mund“, so lautet das bekannte Sprichwort. An dieser Devise orientieren sich auch die Bewohner des Kaisergebirges. Sie wissen, dass ein gelungener Start in den Tag besonders wichtig ist. Wie klingt das: Ein Frühstück mit Blick auf die beeindruckende Gebirgskulisse, während die ersten Sonnenstrahlen die Gipfel erleuchten? Am Wilden Kaiser wird dieser Traum Wirklichkeit! Viele Hütten und Gasthöfe bieten ein unvergessliches Bergfrühstück in luftiger Höhe an. Unter dem Motto „Frühstück am Berg“ kann das Angebot mit wenigen Klicks online gebucht werden. Der aus dem Bergdoktor bekannte Gruberhof zum Beispiel organisiert ein ganz besonderes Nostalgiefrühstück: Teilnehmer werden erst mit einem Oldtimertraktor aus dem Tal abgeholt und können dann bei frischer Gebirgsluft Köstlichkeiten der Region genießen. Für den zusätzlichen „Kick“ sorgen hausgemachte Liköre und Schnäpse.

Zum Hüttenfinder geht es hier.

Kulinarische Feste und Veranstaltungen am Wilden Kaiser

Was ist ein besserer Rahmen, die Spezialitäten der Region kennenzulernen, als ein Fest! Das berühmte Kaiserschmarrn Fest in Ellmau zum Beispiel findet im Sommer statt und ist ein Muss für alle „Schmarrn-Fans“. Hier gibt es „Schmarrn“ in allen erdenklichen Formen und Variationen: klassisch, als Beilage, kalt, warm oder als herzhaftes Gericht. Für eine unvergessliche Stimmung sorgt Tiroler Musik.

Foto: © TVB Wilder Kaiser

Kaiserschmarrn-Fest in Ellmau Foto: © TVB Wilder Kaiser

Zu mittlerweile großer Bekanntheit hat es auch die Weißwurstparty im Stanglwirt bei Kitzbühel gebracht. Bereits seit 26 Jahren findet das Fest statt – und ein Ende der Begeisterung ist nicht in Sicht. Was als Verkostung von original bayerischen Weißwürste am Stammtisch im Stanglwirt begann, hat sich zu einem Fest mit Kultstatus entwickelt. Stars wie Arnold Schwarzenegger tummeln sich hier und neben Würsten sorgt ein vielseitiges Programm für die Unterhaltung der rund 5000 Gäste.

Gutes Essen und eine ordentliche Gaudi gehören am Wilden Kaiser einfach zusammen!

 

Pizza, Knödel und Co. – Genießen am Wilden Kaiser

So vielseitig wie die Landschaft am Wilden Kaiser ist, so vielseitig ist auch das kulinarische Angebot. In und um Ellmau, Söll, Going oder Scheffau haben die Besucher die Auswahl zwischen einer Vielzahl preisgekrönter Restaurants. Von Hausmannskost und Tiroler Spezialitäten bis zu original italienischer Pizza und mediterraner Küche ist alles dabei. Ein Postkarten-Panorama verspricht zum Beispiel die Ruebezahl-Alm in Ellmau. Auch im Gasthof Lanzenhof in Ellmau oder im Biohotel Stanglwirt locken regionale Speisen in Top-Qualität. Ebenfalls nennenswert ist die Wochenbrunner Alm: Beim Anblick der atemberaubenden Gebirgskulisse schmeckt es gleich noch besser!

Foto: © TVB Wilder Kaiser

Auch der Bergdoktor kommt zur Rübezahl-Alm Foto: © TVB Wilder Kaiser

Wer internationale Küche bevorzugt, sollte das Restaurant Cuisine Gaia in Söll besuchen, das moderne Küche im mediterranen Stil anbietet. Die Pizzeria Prima Vera in Going ist bekannt für ihre im Holzofen gebackenen Pizzen und leckere Nudelgerichte.

Für etwas Luxus zwischendurch sorgt ein Abstecher im Weinatelier Agnes: Täglich wechselnde Weinempfehlungen gepaart mit kleinen Gaumenfreuden erfreuen jeden Feinschmecker. Einen Besuch wert ist auch die Bäckerei Der Bäck in Söll – die spannende Mischung aus Kaffeehaus, Bäckerei und Lokal verzaubert mit dem Duft frischgebackener Brote und Leckereien.

Diese kleine Einführung ist keineswegs vollständig, zeigt aber, dass das die Urlaubsregion „Koasa“ ein wahres Schlemmerparadies 

INFOBOX

Das sollten Sie nicht verpassen:

  1. Tiroler Speckknödel
  2. Kaspressknödel
  3. „Frühstück am Berg“
  4. Nostalgiemenü auf dem Gruberhof
  5. Schmarrn-Variatonen auf dem Kaiserschmarrn Fest

 

Foto: © VANMEY Photography / TVB Kufsteinerland

Foto: © VANMEY Photography / TVB Kufsteinerland