So wild und rau das Kaisergebirge auf der einen Seite sein kann, so schön ist auch der zahme Kaiser unseres wunderschönen Berges. Entdecken Sie den nördlichen Gebirgszug, der zwar nicht ganz so hoch in den Himmel ragt, dafür aber umso sanfter seine Gäste begrüßt. Hier finden Sie eine Berglandschaft die Sie durchaus sportlich herausfordern kann, dennoch aber harmonisch sowie ruhig wirkt und für alle Konditionsstufen etwas bereit hält.

Wandern | Sommerspaß | Radfahren | Walchsee | Kufstein 

Traumhaft Wandern

Während der Wilde Kaiser bekannt ist unter den Kletterern, ist der Zahme Kaiser ein wahrliches Wanderparadies für all jene, die die Natur vollends auskosten wollen. Die Wege, die Sie hier vorfinden werden, sind voller spektakulärer Panoramen, saftig grünen Wiesen und Almen. Mutter Natur hat hier volle Arbeit geleistet und begeistert Wanderer aller Konditionsstufen.

Möchte man den steilen Aufstieg durch den Wald überspringen und direkt hoch oben über die Berge blicken, so haben Wanderer die Möglichkeit sich den Auf- oder auch Abstieg durch den 4er Sessellift etwas zu erleichtern.

Brechen Sie entweder direkt im Dorf Walchsee auf und wandern Sie ab dem Berghof Zahmer Kaiser bis zur Mittelstation oder natürlich bis ganz hinauf zur Bergstation. Die Möglichkeiten sind zahlreich, so kann man entweder mit der Zahmen Kaiser Bahn bis nach oben fahren und von dort bis auf die Pyramidenspitze, die auf 1997 Höhenmetern liegt, wandern oder man erkundet vom Tal aus die umliegenden Almen. Die Gehzeiten variieren, je nach Route zwischen einer kurzen 30 minütigen Wanderung bis hin zu 5 Stunden, wenn man die Pyramidenspitze, den zwei höchsten Gipfel des Zahmen Kaiser, erklimmen möchte.

Während man zu Fuß das wunderschöne Umland und die traumhafte Natur erkundet, darf natürlich nicht auf die Kulinarik vergessen werden. Auf den grünen Almen finden Wanderer zahlreiche Einkehrstationen und urige Berghütten, die keinen Bergsteigern hungern lässt. Hier finden Sie nicht nur schmackhafte Tiroler Köstlichkeiten, sondern genießen dabei auch noch eine spektakuläre Aussicht über die umliegenden Gipfel.

Foto: © Lolin / TVB Kufsteinerland

Foto: © Lolin / TVB Kufsteinerland

Tipp: Direkt an der Talstation Zahmer Kaiser erhalten Sie kostenlose Wanderkarten, die Ihnen Ihre Entdeckungsrunde erleichtert und einen perfekten Überblick über die Region und deren Wege bietet.

Sommerrodelbahn und Spielpark am Zahmen Kaiser

Direkt an der Mittelstation des Sessellifts gelegen, sollten Sie hier unbedingt einen kurzen Zwischenstopp einlegen und zwei der schönsten Sommerrodelbahnen Europas persönlich testen. Der Spaß ist aber nicht nur für die Kleinen unter uns bestimmt, denn so rasant wie es hier zugeht, erfreuen auch deren Eltern sich an diesem ganz besonderen Berg-Spaß.

Noch mehr zu entdecken gibt es aber für die ganze Familie an der Talstation – hier öffnet der Spielpark Zahme Kaiser seine Tore und begeistert mit seiner Anlage. Erleben Sie die Gesetze der Physik beim Space Walk, eine wilde Fahrt übers Wasser mit dem Nautic-Jet oder lassen Sie Ihre Kinder sich als Flugzeugpilot erproben.

Radfahren auf Höhenmetern

Wer lieber in die Pedalen tritt, als die Wanderschuhe schnürt, wird am Zahmen Kaiser auch nicht enttäuscht. Die Region Kufsteinerland ist bekannt für Radtouren, egal ob für sportliche Profis auf der Suche nach Adrenalinkick oder für jene, die gemütlich die Umgebung erkunden wollen. Die vielfältige Natur ermöglicht ihren Gästen das perfekte Gelände für alle Konditionsstufen. Fahren Sie den Tiroler Fluss Inn entlang, während Sie langsam an saftig grünen Wiesen entlang radeln und kühle Wälder durchqueren. Entweder Sie leisten dabei selbst Beinarbeit oder Sie lassen sich von einem E-Bike ein kleinwenig unterstützen und genießen dabei die Natur noch viel mehr.

Möchten Sie sich aber lieber im alpinen Gelände auspowern, dann können Sie mit ihrem Mountainbike das felsigere Gelände ausprobieren. Egal was Radsportler suchen, am Zahmen Kaiser werden sie fündig werden. Und nicht zu vergessen sind natürlich auch die Rennradfahrer unter den Sportlern, denn auch für diese eignen sich die Strecken rund um den Gebirgszug. Sogar so gut, dass es seit 2016 nun auch den Kufsteinerland Radmarathon gibt.

Foto: © Erwin Haiden / TVB Kufsteinerland

Radfahren rund um den Walchsee Foto: © Erwin Haiden / TVB Kufsteinerland

 

Entdecken Sie den Walchsee 

Die Gemeinde am Fuße des Zahmen Kaisers trägt natürlich nicht umsonst ihren Namen. Kühlen Sie sich nach einer aufregenden Wanderung im wunderschönen Walchsee ab. Idyllisch zwischen den Bergen gelegen, können Sie hier direkt mit dem Auto anreisen und den Tag bei einem erfrischenden Sprung ins klare Wasser ausklingen lassen.

Oder aber Sie verbringen hier einen ganzen Badetag mit der Familie – unternehmen Sie Bootstouren am See oder erkunden Sie das Gewässer beim Windsurfen. Aufgrund der perfekten Windverhältnisse ist der Walchsee unter Surfern und Seglern besonders beliebt. Oder soll es etwas rasanter zugehen? Dann sollten Sie sich im Sommer die Wasserski anschnallen und Ihr Talent auf zwei Brettern hinter dem Boot erproben.

Der Walchsee eignet sich wirklich hervorragend für alle Wasserratten und ist auch bei Familien im Sommer aufgrund seiner angenehmen Temperatur von ca. 24 Grad besonders beliebt. Möchten Sie dem See ganz nah sein, dann können Sie auch am daneben gelegenen Campingplatz übernachten.

Und zu Guter Letzt, wenn es Frau Holle zulässt, ist der Walchsee im Winter ein traumhaftes Ausflugsziel, wenn sich die Wasseroberfläche zu einer Eislaufbahn verwandelt.

  

Rund um Kufstein

Aber auch neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten in der Natur gibt es ausreichend zu entdecken. Probieren Sie den köstlichen Tiroler Wein aus den berühmten Riedel Gläsern und besuchen Sie deren Glaswerkstatt. Oder lassen Sie sich die Stadt Kufstein bei einer Führung näher bringen und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Region. Mittelalterlich geht es beim Wahrzeichen der Stadt zu. Die imposante Festung Kufstein bringt Sie in eine andere Zeit und bringt Ihnen Geschichte und Kultur näher.

Allen Tierfreunden wird vermutlich am Haflinger Fohlenhof das Herz aufgehen, wenn sie die kleinen Vierbeinern bei ihren ersten Schritten beobachten können. Im Wildpark Wildbichl finden Sie die heimische Tierwelt, während der Raritätenzoo Ebbs auf Exoten setzte.

Foto: © Lolin / TVB Kufsteinerland

Die Festung Kufstein entdecken Foto: © Lolin / TVB Kufsteinerland

Sie sehen also, der Zahme Kaiser vermag zwar verglichen zu seinem großen Bruder nicht vor hohen Gipfel strotzen, aber seine sanfte und idyllische Natur ist einmalig und wird Besucher aller Art begeistern.